Jakobsweg Filme

Jakobsweg Filme Tipps

Entdecke die besten Jakobsweg Lebensweg Filme. In dieser Sammlung kannst Du bekannte und unbekanntere Filme und Dokumentationen über den Jakobsweg sehen. Sie handeln von Pilgern wie beispielsweise einem junger Schweizer, der 2300 km bis Santiago unterwegs ist. Einem Feuerwehrmann der 880 km in voller Ausrüstung den Weg läuft. 4 Abiturienten die knappe 2 Wochen wandern oder auch ältere Senioren die eine 14 tägige geführte Pilgerreise unternehmen.

Viele Jakobsweg Filme mit Kurzausschnitten und Trailern zum Camino de Santiago:

 

Neuerscheinung:

Eine Armlänge Welt

Veröffentlichung voraussichtlich 2018, Dokumentarfilm

Sven hat einen Traum. Einmal im Leben will er bis ans „Ende der Welt“ laufen, der Klippe Finisterre in Spanien zu der der Jakobsweg führt. Doch dies scheint schier unmöglich, denn Sven ist taub geboren und seit einigen Jahren völlig blind – seine Fernsinne fehlen. Er ist immer auf die Hilfe seiner speziell ausgebildeten Assistenten angewiesen.

Doch Sven will mehr, als nur zum Supermarkt und zurück. Er lebt allein in einer kleinen Wohnung, schnitzt wunderschöne Figuren aus Holz, programmiert seine eigene Webseite und geht spazieren, wann immer er kann. Tasten, Riechen und Schmecken gestalten nun seine Welt und die Bilder in seinem Kopf. Dann kommen Erinnerungen an Formen und Farben – eine emotionale Fantasiewelt baut sich auf in der Sven wieder sieht und hört. Kommunizieren kann er mit einem speziellen Hörgerät lautsprachlich, aber dieses unterscheidet die Geräusche nicht – sie strömen ungefiltert auf ihn ein und so ist es nur hilfreich, wenn Svens Umgebung absolut still ist.

Hauptsächlich spricht er durch taktiles Gebärden mit den Händen. Dabei nimmt man seine Hände und formt Wörter und Buchstaben. Seinen Asssitenten muss Sven vollkommen vertrauen. Sie sind seine Augen und seine Ohren. Sie beschreiben seine Welt und führen ihn, seine Hände und Füße…Svens Welt ist dunkel und still.

Als Assistentin Almuth von Svens Traum erfährt, den Jakobsweg zu wandern, bietet sie ihm an ihn auf den 800 Kilometern zu begleiten. Sven kann es kaum glauben. Sofort macht er sich an die Vorbereitungen für den Weg seines Lebens…

wer den Film gerne für die Post-Produktion unterstützen will, findet hier weitere Informationen:

https://www.theworldatarmslength.com

Trailer: 4:03

 

 

Footprints-Der Weg Deines Lebens

Premierefeier am 10.11.2017

Eine neuer Film über den Jakobsweg kommt in die Kinos, FOOTPRINTS, DER WEG DEINES LEBENS.

In diesem Film gehen zehn Männer mit einem jungen spanischen Priester einen beschwerlichen Weg, voller Mühen, Frust und Enttäuschungen. Sie lernen aber auch, dass man nach jedem Hinfallen wieder aufstehen und weitergehen muss. Es sind menschliche Grenzerfahrungen voller Humor, Kameradschaft und Bewunderung.

Ein ganz besonderer Film, der vor allem den inneren, geistlichen Pilgerweg im Fokus hat. Dabei sind die Aufnahmen wunderschön und es wird mit viel Humor und Tiefgang erzählt.

Elf junge Männer werden von Regisseur Cotelo und seinem kleinen Team auf den malerischen Küstenweg nach Santiago de Compostela begleitet.

Trailer: 1:30 min 

 

 

Jakobsweg Filme (1):

Paulinchens Jakobsweg

Veröffentlicht am 29.01.2016, 1800 (640) Aufrufe bei Youtube

Dokumentarfilm: 880 Kilometer in Feuerwehreinsatzkleidung

Michael ist kein gewöhnlicher Pilger. Der Berufsfeuerwehrmann aus Mannheim geht den Camino de Santiago in voller Einsatzkleidung. 25 Kg wiegt seine Ausrüstung. Michael schleppt, schwitzt und kämpft für einen guten Zweck. Jeder Kilometer bringt ihm Spenden ein, das Geld geht an eine Initiative für Kinder mit Brandverletzungen. Bei jedem Schritt dabei: Paulichen, eine kleine Puppe- das Gesicht des Projekts.

Auf einem Teil seiner Reise haben ihn die beiden Filmemacher Tamina Hopf und Florian Schneider mit der Kamera begleitet. Die Vorpremiere war bereits in Mannheim, die DVD und Blu-ray gibt es im freien Verkauf.

Trailer: 1:45 min

 

Jakobsweg Filme (2):

Camino de Santiago (2015)

Veröffentlicht am 04.06.2015, 93.392 (63.124) Aufrufe bei Youtube

Dokumentarfilm, Schweiz

Ein Weg, tausend Schicksale. Lebens-und Leidensgeschichten, Familien und Aussteiger, Hoffnungsvolle und Verzweifelte. Der „Camino de Santiago“ lockt jedes Jahr unzählige Menschen auf eine Reise zu sich selbst. Einige suchen Entspannung, andere das Abenteuer oder eine spirituelle Erfahrung. An einem bestimmten Punkt kreuzen sich die Wege dieser Menschen.

Die DVD ist eine gute Einstimmung für Pilger die den Jakobsweg laufen wollen. Als reiner Dokumentarfilm ohne Kommentare, nimmt er die Pilger so auf wie sie sind. Unspektakulär, natürlich. Es werden die Stimmen der Pilger eingefangen und untermalt mit teilweise großartigen Landschaftsaufnahmen. Ein ruhiger Film.

Trailer 1:32 min

 

Jakobsweg Filme (3):

Ich bin dann mal weg

veröffentlicht am 18.12.2015, 683.130 (585.367) Aufrufe bei YouTube

Kinofilm, Hape Kerkeling

Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Hape Kerkeling über seinen Pilgerweg von St.-Jean-Pied-de-Port in den französischen Pyrenäen nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens.

Der Film versucht erst gar nicht, das Buch als Vorlage umsetzen zu wollen und das ist gut so, da dies nur selten gelingen kann. Die Suche nach Gott oder auch nach sich selber ist gelungen auf die Kinoleinwand übertragen worden. Für Pilger die den Camino de Santiago schon selbst gelaufen sind, wirkt es etwas irritierend, das die Drehorte doch sehr großzügig unterschiedlich gewählt wurden und wenig mit den Originalschauplätzen zu tun hat.

Trailer 1:40 min

Making of, 4:00 min

 

Jakobsweg Filme (4):

El Camino a Santiago – Paulo Coelho

Der brasilianische Schriftsteller erzählt über seine Erfahrungen 

Veröffentlicht am 04.04.2013, 335.000 (264.530) Aufrufe bei YouTube

Dokumentation: Paulo Coelho erzählt über seinen Jakobsweg

Für alle die sein Buch „Auf dem Jakobsweg“ gelesen haben gibt es einen Dokumentarfilm mit Paulo Coelho, in dem er auf Englisch sein Leben auf dem Jakobsweg und seine Erlebnisse schildert. Für alle Paulo Coelho Freunde sehenswert. Mit Spanischen Untertiteln

 

Jakobsweg Filme (5):

 Paulo Coelho-der Weg des Magiers

Veröffentlicht am 15.04.2016, 8.947 Aufrufe bei YouTube

Der Weg von Paulo Coelho ist genauso faszinierend wie seine Bücher. Geboren in Brasilien erlebte er den Aufbruch zur Freiheit in den 60er Jahren inmitten einer Militärdiktatur.  – nach einem Schlüsselerlebnis bei der Begehung des berühmten Jakobswegs – fand er zu seinem größten Traum: ein erfolgreicher Schriftsteller zu werden.

Ein interessanter Film für Fans von Paulo Coelho. Etwas langatmig und mit vielen Zeitsprüngen versehen. In erster Linie ein Einblick in das Leben eines außergewöhnlichen Menschen.  Der Jakobsweg spielt dabei für sein Leben eine entscheidende Rolle. Nicht unbedingt das Bild, dass man von einem berühmten Schauspieler haben könnte. Seine Bücher gefallen mir besser. 

Teaser: „Die Regeln des Jakobswegs“

Trailer 1:25 min

 

Jakobsweg Filme (6):

Dein Weg

Veröffentlicht am 07.05.2012, 274.000 (238.244) Aufrufe bei YouTube 

Kinofilm

Der Augenarzt Tom Avery (Martin Sheen) reist nach Frankreich, um den Leichnam seines Sohnes Tom (Emilio Estevez), der bei einem Sturm in den Pyrenäen umkam, zurückzuholen. Avery äschert die Überreste seines Sprosses ein, packt diese in dessen Rucksack und folgt damit den letzten Spuren seines Sohnes. Ganz anders als sein bodenständiger Vater, war Tom ein rastloser Abenteurer der die ganze Welt bereiste.

Um seinem Sohn die letzte Ehre zu erweisen beschließt Tom den Jakobsweg entlang zu pilgern und dort die Asche seines verstorbenen Sohnes zu verteilen. Auf seiner Reise, die er alleine beginnt, lernt er schnell viele Leute aus den verschiedensten Ländern der Welt mitsamt ihren unkonventionellen Lebenseinstellungen kennen. Während er, begleitet von den schmerzhaften Erinnerungen an seinen geliebten Sohn, den Camino de Santiago entlang wandert, beginnt er an Stück für Stück an seiner biederen Lebenseinstellung zu zweifeln.

Ein traumhafter, schöner, trauriger, faszinierender sehr berührender und nachdenklicher Film. Insbesondere die vielen original Schauplätze vermitteln für mich einen sehr wirklichkeitsnahen Eindruck des Jakobsweges. Ein sehr realistischer Verlauf des Camino de Santiago wird gezeigt. Schließlich hat jeder Pilger einen Grund auf dem Camino zu sein. Außerdem erlebt jeder Pilger auf dem Weg schöne und auch mal nicht so schöne Tage. Viele Pilger erleben dort Dinge und Menschen die sie nie wieder vergessen werden. Der Weg lebt weiter in uns. Genau das zeigt der Film. Der Weg ist das Ziel, wie man im Film sehen kann und nicht das Ende.

Trailer 1:56 min

 

Jakobsweg Filme (7):

Ich trag dich bis ans Ende der Welt

veröffentlicht am 26.03.2010

Spielfilm, Deutschland 2010, Elmar Wupper, Ann-Kathrin Kramer

18 Jahre hat Anna sich klaglos um den Haushalt gekümmert. Ihre beiden Kinder Thomas und Petra sind nun erwachsen, so wird es allmählich eng in ihrem goldenen Käfig. Als ihr Mann Frank, wohlhabender Besitzer einer Gläserei, eine Affäre mit seiner jungen Sekretärin Vera beginnt, bricht für Anna der Boden unter den Füßen weg. Sie hat nur einen Gedanken: Schnell fort.

Ihr verwitweter Vater Horst wird am nächsten Tag nach Spanien aufbrechen, um auf den Camino de Santiago zu pilgern. Horst hat sich akribisch auf die Wanderung vorbereitet und ist von der unerwarteten Anwesenheit seiner Tochter nicht begeistert. Aber Anna ist fest entschlossen, sie wird ihren Vater auf seinem Weg nach Kap Finsterre begleiten. Was sie nicht weiß, dass ihr Vater sterbenskrank ist. Auf dem Weg brechen alte Konflikte auf, denn zwischen Vater und Tochter gibt es viel Unausgesprochenes.

Ein sehr schöner, gefühlvoller Film, im Spannungsfeld zwischen Besinnlichkeit auf dem Jakobsweg und einer schweren Erkrankung.

Jakobsweg Filme bis ans Ende der Welt

 

Jakobsweg Filme (8):

Die Dienstagsfrauen

Auf dem Jakobsweg zur wahren Freundschaft

veröffentlicht am 10.05.2011, 35.774 Aufrufe bei Youtube

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen – Die erfolgreiche Anwältin Caroline (Ulrike Kriener), die zerbrechlich wirkende Judith (Inka Friedrich), die gestresste Hausfrau und Mutter Eva (Saskia Bester) und Estelle (Nina Hoger), die mondäne Herrin über eine Apothekenkette.

Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtripp. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden

Ein kurzweiliger Unterhaltungsfilm für einen netten Abend. Man erkennt sich teilweise in den unterschiedlichen Lebenslagen selbst wieder. Achtung, wer das Buch gelesenen hat sollte sich durch die vielen Änderungen nicht enttäuschen lassen. 

Trailer 1:55 min

 

Jakobsweg Filme (9):

Saint Jacques…

Pilgern auf Französisch

Komödie, Drama, veröffentlicht 2005

Clara, Claude und Pierre sind entsetzt: Das Erbe ihrer Mutter wird erst ausbezahlt, wenn sich alle drei zusammen als Pilger auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Schlimmeres können sich die drei kaum vorstellen, denn erstens können sie sich gegenseitig nicht riechen und zweitens geht ihnen wandern grundsätzlich gegen den Strich. Doch das Geld können alle gut gebrauchen und so schließen sie sich laut protestierend einer illustren Reisegruppe an. Dort müssen sie feststellen, dass sie beileibe nicht die einzigen widerwilligen Teilnehmer sind.

Ein Wohlfühl-Film voller Schwung und teilweise übertriebenem Humor und Phantasie. Der Film macht durch das Lösen der Probleme beim Gehen, tatsächlich etwas von der ursprünglichen Idee des Pilgerns wieder lebendig. Man muss nicht unbedingt Fan des Pilgerwegs sein um den Film zu genießen. Es geht in erster Linie um die ganz persönliche Entwicklung, die Träume und Ängste und der Umgang damit und stellenweise auch traurig.

 

Trailer 1:55 min (auf Spanisch)

Jakobsweg Filme pilgern auf Französisch

 

Jakobsweg Filme (10):

Brüder 3, auf dem Jakobsweg

Fernsehkomödie, Österreich 2005

Brüder befasst sich mit der Beziehung dreier Brüder untereinander und damit, wie die einzelnen Brüder mit den Windungen des Lebens fertig werden. 

Ludwig, Adrian und Ernst Stadler pilgern auf Selbsterfahrungstripp nach Santiago de Compostella. Auslöser ist Adrian, der in einer ernsthaften Sinn- und Lebenskrise steckt. Der um seinen Bruder besorgte Ludwig schließt sich Adrian an. Ernst wiederum sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen. Ihre Wallfahrt verläuft ganz und gar nicht fromm.

 Trailer 5:00 min

 

Jakobsweg Filme (11):

Camino

Kurz Musikfilm 2012

Aufnahmen mit Canon 7D, 24-70mm 2,8L

einer meiner Lieblings-Kurzfilme: Richtig schöner und stimmungsvoller Kurzvideo „Camino“ von David Fades. Musik und Film einmalig schön aufeinander abgestimmt. Der Kurzfilm vermittelt sehr schön und authentisch wie der Camino de Santiago sein kann.

Camino Eindrücke 2:49 min

 

Jakobsweg Filme (12):

Der Jakobsweg-Ein Weg und seine Pilger

Veröffentlicht am 14.07.2011, 168.814 Aufrufe auf YouTube

Dokumentation

Leon-Santiago. Ruhig, etwas langatmig. Dennoch eine authentische Dokumentation.

Dokumentation 49:24 min

Jakobsweg Filme (13):

zu Fuß nach Santiago de Compostela

der Jakobsweg- 2300 Kilometer in 80 Tagen

veröffentlicht am 10.05.2011, 35.774 Aufrufe bei Youtube

Dokumentarfilm, Schweiz

Ein junger Graubündner, Roman Weishaupt, macht sich 2007, nach Ende seines Studiums und vor der 1. Berufstätigkeit, auf eine achzigtägige Wanderung von Degen in der Schweiz durch Frankreich bis nach Santiago und noch an den spanischen Atlantik, nach Finisterre.

Dieser junge Mensch mit dem offenen Gesicht nimmt jeden Morgen seinen Rucksack auf die Schultern, egal bei welchem Wetter und macht sich auf den Weg. Er berichtet uneitel und nicht geschwätzig, was er denkt und wie es ihm geht. Er bewertet keinen der Menschen, die ihm begegnen- obwohl sehr kuriose Begegnungen darunter sind.

Der Film wurde gemacht, indem alle 200 km ein Filmteam den Hauptakteur und Pilger Roman Weishaupt besuchte und an der jeweiligen Station filmte. Daneben hatte er eine eigene Kamera. Das macht den Film sehr authentisch. Auch dass es ein einzelner Fußpilger ist, der sich sichtbar auf den 3100 km seiner Pilgertour von Graubünden ans Ende der Welt verändert, reift und befreit wird so kommuniziert. Aus 81 Tagen wurden 90 min kompimierte Jakobswegerfahrung, unspektaklär und tiefgehend.


Jakobsweg Filme zu Fuss nach Santiago

 

Jakobsweg Filme (14):

Die Kathedrale von Santiago de Compostela

SWR, Schätze der Welt, Folge 185

Dokumentarfilm

Im Nordwesten Spaniens, an der Küste Galiciens, wo die Römer das Ende der Welt vermuteten, liegt die Kathedrale von Santiago de Compostela. Seit über tausend Jahren sind Millionen von Christen dorthin gepilgert. Sie haben diese Stadt nach Rom und Jerusalem zur drittwichtigsten Pilgerstätte der Christenheit gemacht. Ihr Geld hat mitgeholfen, dass hier eine der eindrucksvollsten romanischen Pilgerkirchen des Mittelalters entstand.

Schätze der Welt/ Der Jakobsweg Teil 1 in 14:22 min

Schätze der Welt/ Der Jakobsweg Teil 2 in 14:38 min

 

Jakobsweg Filme (15):

Camino Frances- von den Pyrenäen bis ans „Ende der Welt“

unterwegs nach Santiago de Compostela

Veröffentlicht am 08.11.2012,  112.114 (77.630) Aufrufe bei YouTube

Dokumentation von Jo Blattl

Es gibt ziemlich viele Videos über den Jakobsweg auf YouTube, dieser Film gehört definitiv zu denen, der mir gerade wegen seiner Einfachheit sehr gut gefallen hat. Der Film gibt ein Verständnis der Realität und ist für alle bereits Gepilgerte ein schöner Erinnerungsfilm. Authentisch, Unspektakulär und treffend zusammengefasst. Ruhe und Langsamkeit, die Begegnungen mit anderen Menschen, so ähnlich habe ich den Weg auch erlebt.

 

Dokumentation 45:42 min

Jakobsweg Filme (16):

Pilgern auf dem Jakobsweg

unterwegs nach Santiago de Compostela

Veröffentlicht am 11.09.2013, 33.107 Aufrufe bei YouTube

Dokumentation

auch für ältere Menschen geeignet, eine Kombination aus Wandern und Bustour

Im Nordwesten der spanischen Provinz Galizien liegt das Pilgerziel Nr.1. Mehr als 200.000 Menschen pilgern jedes Jahr auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Auch eine Gruppe des Bayerischen Pilgerbüros hat sich auf den Camino de Santiago gemacht. Von Pamplona bis nach Santiago in sieben Tagen. Den größten Teil des rund 700 Kilometer langen Strecke legt die Gruppe mit dem Bus zurück, einen kleineren Teil zu Fuß. Die Fernsehredaktion des Sankt Michaelbundes hat die Gruppe begleitet und mit ihr gemeinsam Pilgererfahrungen gesammelt.

Dokumentation 18:29 min

 

Jakobsweg Filme (17):

Pilgertour „all inklusive“

Deutsche auf dem Jakobsweg 

Veröffentlicht am 28.05.2015, 20.474 Aufrufe bei YouTube

Dokumentation: Pauschalreise, auch für ältere Menschen geeignet

Heide Richter und Christine Kümmel aus Osnabrück haben sich für einen ungewöhnlichen Urlaub entschieden: Sie gehen den Camino de Santiago. Weil sie sich so einer Tour allein nicht gewachsen fühlen, buchen sie den „Jakobsweg pauschal“. Ein 14-tägiger Marsch führt sie direkt nach Santiago de Compostela. Gleich am ersten Tag ihrer Reise beginnt der „Camino Duro“, der so genannte „Harte Jakobsweg“, der Kilometer um Kilometer steil ansteigt. Obwohl ihr Gepäck transportiert wird, kommt die Reisegruppe ganz schön ins Schwitzen.

Christine Krümmel und Heide Richter drohen immer wieder schlappzumachen oder verlieren den Anschluss. Werden sie ihr Ziel erreichen? Für die, die es schaffen, ist die Freude überwältigend.

 

Dokumentationsfilm 43:55 min

 

 

Jakobsweg Filme (18):

Die singenden Nonnen

In der Albergue Santa Maria del Camino in Carrion de Los Codes am Camino de Santiago singen die Nonnen mit Gitarre- und Trommelbegleitung und begeisterten die Pilger. Im Treppenhaus neben der Haustüre sitzen die Nonnen und Pilger zusammen. Diese fröhliche Stimmung ist richtig ansteckend und läßt die Freude auf die nächste Camino-Etappe wachsen. 

Gesang 2:38 min

Gedanken über den Weg auf spanisch bis 4:05, Gesang bis 9:31

 

Jakobsweg Filme (19):

Das Botafumeiro in Santiago

Der Botafumeiro ist 1,60 m groß. Das Weihrauchfass ist eines der Hauptattraktionen der Kathedrale von Santiago de Compostela. Er wird zu besonderen Anlässen von acht Männern in Bewegung gesetzt und bis hoch unter die Decke geschwungen.

 

Jakobsweg Filme (20):

San Juan de Ortega

San Juan de Ortega, Pfarrer Don José María Alonso Marroquí war ein Urgestein des Weges. Ende der 80er Jahre hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass die Pilgerherberge in San Juan de Ortega wieder eröffnet wurde. Er half den Pilgern ihren Camino de Santiago zu gehen. Seine Knoblauchsuppe war weltbekannt.

 

Jakobsweg Filme (21):

Die letzten 100 Kilometer, Sarria-Santiago

Sarria ist der Startpunkt für alle Pilger, die in Santiago die Pilgerurkunde haben wollen.

el Camino – Sarria Santiago de Compostela – The journey is the Destination from Franco Novecento Buttiglieri on Vimeo.

 

Jakobsweg Filme (22):

El Camino – Der Jakobsweg (2005) 

Veröffentlicht am 04.02.2013, 42.080 Aufrufe bei YouTube

Dokumentation „Weltkirche“ 

Geschichte und Informationen zum Jakobsweg. In Erzählform. Gute Beschreibung welche Gedanken im Laufe des Weges auf den Pilger zuströmen. Ruhiger und interessanter Film mit viel Zeit.

 Dokumentation 1:27:26

 

 

Jakobsweg Filme (23):

Jakobsweg

Veröffentlicht am 04.01.2016, 39.690 Aufrufe bei YouTube

privat gedrehter Erlebnis-Bericht.

Die Filmer sind am 03.05.2014 gestartet und nach 30 Tagen in Santiago angekommen. Gutes und „unzensiertes Erleben“ mit all seinen Höhen und Tiefen des Weges. Einfach zum Mitfühlen und Miterleben.

 Dokumentation 1:27:09

 

Jakobsweg Filme (24):

Stimmungsvolle Kurzfilme:

 

Wenn du jetzt Lust bekommen hat den Camino de Santiago selbst zu laufen, findest du hier die wichtigsten Routen des Jakobsweges 

 


Lust auf mehr? Jakobsweg-Film Tipp Monat

Du bekommst in diesem Monat jeden Tag einen neuen, hier nicht gezeigten Kurzfilm per mail. Kostenlos, 30 Tage lang. Viel Spass dabei! Klicke jetzt auf den grünen Button, um dich kostenlos zum Jakobsweg Filme Monat anzumelden:

 


 

Buen-Camino-Club

Wertvolle Tipps zur Vorbereitung des Weges und viele besinnliche Impulse zum Jakobsweg. Nach deiner Registrierung hast du freien Zugang zu allen kostenlosen Downloads im Mitgliederbereich.

Klicke jetzt auf den grünen Button, um im Buen-Camino-Club dabei zu sein: