Jakobsweg Zitate und Sinnsprüche

Die besten Jakobsweg Zitate und Sprüche zum Nachdenken. Wünsche und Gedanken die zum pilgern anregen können. Lebensweg Begleiter die glücklich machen. Hier findest du viele Zitate zum Nachdenken und berühmte Sprüche die du sicher teilweise schon kennst.

Jakobsweg Zitate

„Zitate sind wie Sternschnuppen, sie bringen unsere eigenen Gedanken und Erkenntnisse zum Aufleuchten.

Jeder Gedanke den wir denken, der von uns ausgeht, kommt zurück – und wird durch Kettenreaktionen verstärkt“

Nikolaus Enkelmann

Die Jakobsweg Zitate sind für dich gedacht zum durchstöbern. Viele der Jakobsweg Sprüche habe ich über die letzten Jahre immer wieder zusammengetragen. Daraus ist diese Sammlung mit Zitaten zum Nachdenken entstanden.

Ich wünsche dir beim lesen viel Vergnügen. Vielleicht inspirieren Dich die folgenden Sinnsprüche dazu, einmal selbst den Jakobsweg als dein Abenteuer umzusetzen. Sich selbst finden auf dem Jakobsweg, das ist möglich.

Die Jakobsweg Zitate sind alphabetisch nach dem jeweiligen Dichter geordnet und umspannen einen Zeitraum von mehr als 2500 Jahren. Einige berühmte Zitate gehören bereits zur Weltiteratur.

Der Jakobsweg wird auch mit „seinen eigenen Lebensweg gehen“ verglichen.


Die besten Jakobsweg Zitate: A

Die literarische Zeit-Reise beginnt 563 v.Chr. mit berühmten Zitaten von Buddha. ergänzt werden die Zitate zum Nachdenken mit den Lebensweisheiten von Aurelius Augustinus, dem lateinischen Kirchenlehrer und Philosoph der von 354-430 lebte. 

Für mich ebenfalls ein prägender Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry. Fast könnte man meinen, dass er den Camino selbst gelaufen wäre und Jakobsweg Sprüche geschrieben hätte.

-1-

Versuchst du den Weg zur Wahrheit mit dem Verstand zu finden, erweist sich das als unmöglich. Sobald du den Verstand jedoch fahren lässt, sind da keine Hindernisse mehr da

Abu’l Madschd Sana’i, persischer Dichter und Sufi (1080 – 1131)


-2-

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind

Alexander Graham Bell, Erfinder (1847-1922)


-3-

Was man nicht erfliegen kann, muss man erhinken.
 Viel besser ist hinken als völlig zu sinken :-)

Al-Hariri, irakischer Dichter (1054-1122)


-4-

Wenn der Weg schön ist, lass’ uns nicht fragen, wohin er führt!

Anatole France, französischer Schriftsteller, (1844-1924)


-5-

Einzig die Richtung hat einen Sinn. Es kommt darauf an, dass du auf etwas zugehst, nicht dass du ankommst

Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller (1900-1944)


-6-

Man kann sich wohl den Weg wählen, aber nicht die Menschen, denen man begegnet

Arthur Schnitzler, österreichischer Schriftsteller (1862-1931)


-7-

Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir. Wenn du verweilst, dann nur um dich zu stärken, aber nicht um aufzugeben

Aurelius Augustinus, lateinischer Kirchenlehrer und Philosoph (354-430)


-8-

Besser auf dem rechten Weg hinken, als festen Schritts abseits wandern

Aurelius Augustinus, lateinischer Kirchenlehrer und Philosoph (354-430)


-9-

Jeder Weg trifft einmal einen anderen Weg

Aus Madagaskar


Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate Kinder

Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel

Aus dem Buddhismus


Der schwierigste Weg, den ein Mensch zurücklegen kann, ist der zwischen Vorsatz und Ausführung :-)

Bertrand Russell, britischer Philosoph (1872-1970)


Der leichte Weg ist auch der richtige Weg

Bruce Lee, amerikanisch-chinesischer Schauspieler (1940-1973)


Man kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst

Bruce Lee, amerikanisch-chinesischer Schauspieler (1940-1973)


Ein Ziel ist nicht immer zum Erreichen da, oft dient es nur zum richtigen Zielen :-)

Bruce Lee, amerikanisch-chinesischer Schauspieler (1940-1973)


Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg

Buddha, indischer Weiser (geb. 563 v.Chr.- 483 v.Chr.)


Der Weg liegt nicht im Himmel. Der Weg liegt im Herzen

Buddha, indischer Weiser (geb. 563 v.Chr.- 483 v.Chr.)


Ihr selbst müßt euch Mühe geben, die Erwachsenen weisen nur den Weg

Buddha, indischer Weiser (geb. 563 v.Chr.- 483 v.Chr.)


An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser

Charlie Chaplin, britischer Komiker, Schauspieler und Regisseur (1889-1977)


Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden

Christian Morgenstern, deutscher Dichter, Schriftsteller (1871-1914)


Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate Schildkröte

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge

Cicero, römischer Politiker und Philosoph (106 v.Chr- 43 v.Chr.)


Geh deinen Weg und lass die Leute reden

Dante Alighieri, italienischer Dichter und Philosoph (1265-1321)

 

Das Glück muss entlang der Straße gefunden werden, nicht am Ende des Weges

David Dunn, amerikanischer Anwalt und Politiker (1811-1894)

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis. Aber wenn wir den Mut haben loszugehen, dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt ein Sieg über unsere Ängste, über unsere Zweifel und Bedenken.

Demokrit griechischer Philosoph (460 v.Chr.- 370 v.Chr.)

Den Weg studieren bedeutet, sich selbst studieren. Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen. Sich selbst vergessen bedeutet, in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.

Dogen Zenji, japanischer Lehrer des Zen-Buddhismus (1200-1253)

Auf vielen Wegen kannst du dich verlieren. Finden nur auf deinem

Else Pannek, deutsche Aphoristikerin und Dichterin (1932 – 2010)

Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen

Erich Kästner, deutscher Schriftsteller (1899-1974)

Hoffe wenig und wirke viel! Das ist der kürzeste Weg zum Ziel

Ernst Eckstein, deutscher Schriftsteller (1845-1900)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate

Es gibt keinen Weg,
 der nur in eine Richtung führt

Ernst Ferstl, österreichischer Schriftsteller (geb.1955)

Unseren Weg lernen wir früher kennen als unser Ziel

Ernst Ferstl, österreichischer Lyriker ( geb. 19.2.1955)

Nichts ist unmöglich; es gibt Wege, die aus jeder Situation führen, und wenn unser Wille stark genug ist, werden wir immer die notwendigen Mittel finden. Es ist oft lediglich eine Ausrede, wenn wir sagen Dinge seien unmöglich.

François de La Rochefoucauld, französischer Adeliger und Literat (1613-1680)

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht

Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller (1883 in Prag -1924)

Wege, die in die Zukunft führen, liegen nie als Wege vor uns. Sie werden zu Wegen erst dadurch, dass man sie geht

Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller (1883 in Prag -1924)

Der schlimmste Weg den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen

Friedrich II. der Große, König von Preußen (1712–1786)

Dein Weg ist krumm, er ist der meine nicht

Friedrich Schiller, Deutscher Dichter (1759-1805)

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel

Friedrich Wilhelm Nietzsche, Philosoph und Dichter (1844-1900)

Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen

Friedrich Wilhelm Nietzsche, Philosoph und Dichter (1844-1900)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate entweder wir finden

Was nützt es, zu den Heiligtümern des Herrn zu pilgern, wenn das Herz nicht mitgeht?

Heinrich Federer, Schweizer Schriftsteller und kath. Priester (1866-1928)

Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden, auch wenn du alle Wege durchwanderst. So tiefen Grund hat sie

Heraklit, griechischer Philosoph (520 v.Chr.-460 v.Chr.)

Man muss seinen Traum finden, dann wird der Weg leicht

Hermann Hesse, deutsch-russisch-schweizerischer Schriftsteller (1877-1962)

Kein Weg fällt dem Menschen schwerer zu gehen als den, der ihn zu sich selbst führt

Hermann Hesse, deutsch-russisch-schweizerischer Schriftsteller (1877-1962)

Das Amt des Dichters ist nicht das Zeigen der Wege, sondern vor allem das Wecken der Sehnsucht

Hermann Hesse, deutsch-russisch-schweizerischer Schriftsteller (1877-1962)

Gehen ist des Menschen beste Medizin

Hippokrates, griechischer Arzt (460 v.Chr.-370 v.Chr.)

Mögest Du die Kraft haben, die Richtung zu ändern, wenn Du die alte Straße nicht mehr gehen kannst

Irische Volksweisheit

Der Weg gibt dir nicht das, was du willst, sondern das, was du brauchst

Jakobsweg-Weisheit

Kein Weg ist zu lang für den, der langsam und ohne Eile vorwärts schreitet. Und kein lohnendes Ziel liegt zu fern für den, der sich mit Geduld rüstet

Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller (1645-1696)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate geh nicht wohin

Ich bin der Meinung, dass alles besser gehen würde, wenn man mehr ginge. :-)

Johann Gottfried Seume, deutscher Schriftsteller (1763-1810)

Das Außergewöhnliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege.

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter (1749-1832)

Alle Wege bahnen sich vor mir, weil ich in Demut wandle

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter (1749-1832)

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter (1749-1832)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter (1749-1832)

Von allen Wegen, die Du in Deinem Leben wählst, stelle sicher, dass einige von ihnen unbefestigt sind

John Muir, amerikanischer Wissenschaftler und Schriftsteller (1838-1914)

 

Die Menschen werden nicht von den Dingen, sondern von den Meinungen über die Dinge geleitet

Karl Leberecht Immermann, deutscher Schriftsteller (1796-1840)

Die Schwierigkeiten, auf die wir stoßen, wenn wir ein Ziel zu erlangen trachten, sind der kürzeste Weg zu ihm

Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter (1883-1931)

Wohin Du auch gehst, geh’ mit Deinem Herzen

Konfuzius, chinesischer Philosoph, (geb. 550 v. Chr.- 479 v. Chr.)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate der Weg Ziel

Über das Ziel hinausschießen ist ebenso schlimm wie nicht ans Ziel kommen

Konfuzius, chinesischer Philosoph, (geb. 550 v. Chr.- 479 v. Chr.)

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken: Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben

Konfuzius, chinesischer Philosoph, (geb. 550 v. Chr.- 479 v. Chr.)

Nur wer ein Ziel kennt, findet den Weg

Lao-Tse, chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (6.Jh.v.Chr.)

Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt

Lao-Tse, chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (6.Jh.v.Chr.)

Gut geht, wer ohne Spuren geht

Lao-Tse, chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (6.Jh.v.Chr.)

Erst am Ende unseres Weges stehen die Antworten

Lao-Tse, chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (6.Jh.v.Chr.)

Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege

Lao-Tse, chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (6.Jh.v.Chr.)

 

Oft liegt das Ziel nicht am Ende des Weges, sondern irgendwo an seinem Rand

Ludwig Strauss, deutscher Schriftsteller (1892-1953)

 

Es gibt Berge, über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter

Ludwig Thoma, deutscher Schriftsteller (1867-1921)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate Wer den Weg

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg

Mahatma Gandhi, indischer Rechtsanwalt (1869-1948)

Erst war der Weg das Ziel, jetzt macht sich das Ziel auf den Weg  :-)

Manfred Hinrich, deutscher Buchautor (1926-2015)

Manchem muss der Weg unter die Füße geschoben werden  :-)

Manfred Hinrich, deutscher Buchautor (1926-2015)

 

Am Ziele deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern zum Ziel

Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin (1830-1916)

Noch niemals sah ich einen Menschen, der wirklich die Wahrheit sucht. Jeder, der sich auf den Weg gemacht hatte, fand früher oder später, was ihm Wohlbefinden gewährte. Und dann dann gab er die weitere Suche auf.

Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller (1835-1910)

Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt  :-)

Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller (1835-1910)

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden

Marlon Brando, amerikanischer Schauspieler (1924-2004)

Folge nicht den Fußspuren der Meister: Suche, was sie gesucht haben

Matsuo Munefusa, japanischer Dichter (1644-1694)

Der Weg ist immer besser als die schönste Herberge

Miguel de Cervantes, spanischer Schriftsteller (1547-1616)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate Du musst

Es ist ein langer Weg vom Beginn einer Sache bis zu ihrer Durchführung

Molière, französischer Schauspieler und Dramatiker (1622-1673)

der einzige Weg, sich einer Versuchung zu entledigen, ist, ihr zu erliegen  :-)

Oskar Wilde, irischer Schriftsteller (1854-1900)

Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen

Paulo Coelho, brasilianischer Schriftsteller (geb.1947)

Einen Weg wählen heißt andere Wege aufgeben

Paulo Coelho, brasilianischer Schriftsteller (geb.1947)

Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen

Paul Watzlawick, österreichischer-amerikanischer Psychotherapeut (1921-2007)

Es ist schwer, viele Wege des Lebens zugleich zu gehen

Pythagoras, griechischer Philosoph (571 v.Chr.- 495 v.Chr.)

Geh’ nicht dahin, wo der Weg Dich hinführt. Geh’ dahin, wo es keinen Weg gibt, und hinterlasse eine Spur.

Ralph Waldo Emerson, amerikanischer Philosoph und Schriftsteller (1803-1882)

Die nur ganz langsam gehen, aber immer den rechten Weg verfolgen, können viel weiter kommen als die, welche laufen und auf Abwege geraten.

René Descartes, französischer Philosoph und Wissenschaftler (1596-1650)

 

Der Jakobsweg ist eine Reise der Seele

Shirley MacLaine, US-amerikanische Schauspielerin und Schriftstellerin, *1934)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate nach Jerusalem

Nicht der Weg ist das Schwierige,
 vielmehr ist das Schwierige der Weg

Soren Kierkegaard, dänischer Philosoph (1813-1855)

 

Das ist der Weg, den alle gehen müssen: Über die Seufzerbrücke hinein in die Ewigkeit

Soren Kierkegaard, dänischer Philosoph (1813-1855)

Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: Finde ihn!

Thomas A. Edison, amerikanischer Erfinder (1847-1931)

Ich habe nicht versagt. Ich habe nur zehntausend Wege gefunden, die nicht funktionieren.

Thomas A. Edison, amerikanischer Erfinder (1847-1931)

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.

Thomas A. Edison, amerikanischer Erfinder (1847-1931)

Es kommt niemals ein Pilger nach Hause, ohne ein Vorurteil weniger und eine neue Idee mehr zu haben.

Thomas Morus, englischer Staatsmann und Humanist (1478-1535)

 

Wähle den Weg über die Bäche und stürze dich nicht gleich ins Meer! Man muss durch das Leichtere zum Schwierigen gelangen.

Thomas von Aquin, Theologe und Philosoph (1225-1274)

Wenn man den Weg verliert, lernt man ihn kennen

Unbekannt

Sobald Du Dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen

Unbekannt

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate: Jedes gehen

Wer irgendwo ankommen will, muss sich auch irgendwann auf den Weg machen

Unbekannt

Ich bin noch nicht da wo ich hin will! Aber zum Glück bin ich auch nicht mehr dort wo ich einmal war! Ich gehe weiter auf meinem Weg

Unbekannt

Wer vom Weg abkommt, lernt die Gegend kennen  :-)

Unbekannt

Manchmal muss man den falschen Weg gehen um den richtigen Weg zu finden

Unbekannt

Kein Weg ist lang mit einem Freund an der Seite

Unbekannt

In welche Richtung soll ich gehen?, fragte ich mein Herz. Und es antwortete: Sei ganz leise und lausche. Öffne dich und lass dir Zeit. Du musst deinen Weg nicht finden. Dein Weg findet dich.

Unbekannt

Wenn du erkennst, dass du den falschen Weg eingeschlagen hast, zögere nicht, umzukehren oder abzubiegen.

Unbekannt

 

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße: man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr

Vincent van Gogh, niederländischer Maler (1853-1890)

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate: So lange du

Mögen Zeichen an der Straße Deines Lebens sein, die Dir sagen, wohin Du auf dem Wege bist. Mögest Du die Kraft haben, die Richtung zu ändern, wenn Du die alte Straße nicht mehr gehen kannst.

Volksweisheit

Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Volksweisheit

Ein Weiser schaut nicht auf seine Füße, er überlegt den nächsten Schritt

Volksweisheit

Es gibt keinen Weg, der nicht irgendwann nach Hause führt

Volksweisheit

Besser auf neuen Wegen zu stolpern, als in alten Pfaden auf der Stelle zu treten

Volksweisheit

Wem das Herz hüpft, dem ist kein Weg zu weit

Volksweisheit

Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel

Volksweisheit

Du kannst den Pfad nicht beschreiten, solange du nicht selbst der Pfad geworden bist

Volksweisheit

Ob Du eilst oder langsam gehst, der Weg vor Dir bleibt der Gleiche

Volksweisheit

Jakobsweg Zitate:

Jakobsweg Zitate: Sei dir deiner

Verbesserung macht die Straßen gerade, aber die unverbesserten, krummen Straßen sind die des Genies

William Blake, englischer Dichter (1757-1827)

Wenn man nicht weiß wohin man will, so kommt man am weitesten

William Shakespeare, englischer Dramatiker und Schauspieler (1564-1616)

Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird

Zhuangzi, chinesischer Philosoph und Dichter (geb. um 365 v.Chr. – 290 v.Chr.)

Bevor du mit dem Kopf durch die Wand rennst, frage dich bitte, was du im Nebenraum willst. :-)

An alle die behaupten, sie wüssten wie der Hase läuft: Er hoppelt! :-)


Kennst du schon den Beitrag zur Magie des Jakobswegs?

Willst du deine Jakobsweg Route wählen?


Die schönsten Jakobsweg-Zitate zum ausdrucken und aufstellen. Hier gehts zum Download:

Kennst du noch weitere Weg-Zitate?

Einfach unten in den Kommentar schreiben, ich freue mich darüber:

8 Kommentare
    • Peter Kirchmann
      Peter Kirchmann sagte:

      Hallo Rainer,
      schön, dass dir die Sprüche und meine Webseite gefallen,auch dir viel Erfolg mit deiner Freidenker-Galerie.
      buen Camino
      Peter

      Antworten
    • Peter Kirchmann
      Peter Kirchmann sagte:

      Hallo Hermann,
      der Spruch gefällt mir, kenne ich noch nicht!
      Danke, ich werde ihn beim nächsten Update mit einbauen

      buen Camino
      Peter

      Antworten
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Alle Träume können wahr werden,
    wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen.

    Leben heißt …. nicht zu warten dass der Sturm (Regen) vorbeigeht,
    sondern zu lernen im Regen zu gehen (pilgern)!

    Antworten
  2. N Niersmann
    N Niersmann sagte:

    Hallo Peter
    schön von dir zu hören, mit vielen tollen Sprüche.
    Ein paar habe ich von meiner Seite kopier
    norbertsspruchportal.jimdo.com
    vielleicht bekommst du ja die nächsten 100 voll.
    Leider durfte ich den Weg im April wegen der Corona nicht gehen.
    Wir wären zu dritt von Porto aus gegangen.
    Jetzt warten wir noch auf die Rückerstattung von Rynauir
    Vielleicht im nächsten nochmal
    Gruß Norbert

    Vielleicht bin ich noch nicht da,
    wo ich sein will.
    Doch zum Glück bin
    bin ich auch nicht mehr da,
    wo ich einmal war.
    Und ich gehe meinen Weg
    und setze jeden Tag
    einen Fuß vor den anderen

    Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
    Konfuzius

    Manchmal scheint der Weg nicht weiter zu gehen, den wir gegangen sind…
    dann sollten wir auf unser Herz hören und ihm folgen, um wieder auf den rechten Weg kommen.

    Manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um den richtigen zu finden

    Möge dein Weg stets aufwärts führen, auch wenn du tiefe Täler und dunkle Schluchten zu durchwandern hast.
    Irischer Segenswunsch

    Es gibt viele Wege zum Glück !
    Einer davon ist aufhören zu jammern

    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein lächeln

    Manchmal erkennt man erst am Ende eines Weges
    warum man ihn gehen musste

    Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.
    Mao Tse-tung

    Zu haben was man will ist Reichtum, es aber ohne Reichtum tun, ist Kraft.
    George Bernard Shaw

    Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen.

    Zum Reichtum führen viele Wege, und die meisten von ihnen sind schmutzig.
    Peter Rosegger

    Der richtige Weg ist nunmal nicht immer der einfachste Weg.
    (Großmutter Weide in Pocahontas)

    Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.
    Charles Péguy

    Den Weg, den du vor dir hast, kennt keiner.
    Nie ist ihn einer so gegangen,
    wie du ihn gehen wirst.
    Es ist dein Weg!

    Es ist dein und nur dein Weg.
    Andere gehen ihn vielleicht mit dir,
    jedoch keiner geht ihn für dich.

    Es gibt keinen Weg,
    der nicht irgendwann
    nach Hause führt.

    Besser auf neuen Wegen stolpern,
    als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten

    Wege entstehen dadurch, das man sie geht
    Franz Kafka

    Es ist nicht falsch in die falsche Richtung gegangen zu sein,
    man muss nur den Mut haben, umzudrehen.

    Manchmal muss man im Leben einen schwierigen Weg gehen,
    damit man sich selbst wieder in die Augen blicken kann !

    Wenn es zwei Wege gibt,
    nimm immer den schwereren.
    Auf dem leichten herrscht zu viel Gedränge.

    Ungeduld sieht nur das Ziel,
    nicht die Wege dorhin

    Wenn ich nicht ein Weg zu deinem Glück seien kann,
    will ich deinem Glück nicht im Wege stehen!

    Ich gehe meinen Weg so wie ich es will.
    Vielleicht falle ich, vielleicht biege ich falsch ab.
    Aber es ist mein Leben mit meinen Fehlern,
    meinen Schwächen und meinen Stärken

    Man muss seinen Weg gehen, aber auch den Mut haben,
    die Richtung zu ändern

    Man kann nie wissen, wie lang der gemeinsame Weg noch ist.
    Aus diesem Grund sollteman für jedenMeter dankbar sein,
    den man noch zusammen geht.

    Wer etwas will findet Wege, wer etwas nicht will, findet ausreden

    Es ist nicht wichtig, welchen Weg du gehst, sondern mit wem du ihn gehst

    Der Zufall geht Wege. Da kommt die Absicht nicht hin

    Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
    Lao-Tse

    1
    Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.
    Mao Tse-tung
    2
    Das Glück muss entlang der Straße gefunden werden, nicht am Ende des Weges.
    David Dunn

    4
    Der Weg ist das Ziel.
    Konfuzius
    5
    An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.
    Charlie Chaplin
    6
    Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.
    Hans Krailsheimer

    8
    Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.
    Charles Péguy
    9
    Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.
    Pearl S. Buck
    10
    Der Wege sind viele, doch das Ziel ist eins.
    Rumi
    11
    Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern.
    Franz Kafka
    12
    Das Schicksal ereilt uns oft auf den Wegen, die man eingeschlagen hat, um ihm zu entgehen.
    Jean de La Fontaine
    13
    Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
    Francois Truffaut
    14
    Lust verkürzt den Weg.
    William Shakespeare
    15
    Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.
    Friedrich Nietzsche
    16
    Ein gerader Weg führt immer nur ans Ziel.
    André Gide
    17
    Endet die Reise, beginnt das Angekommen sein.
    Walter Ludin
    18
    Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.
    Lao-Tse
    19
    Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
    Marlon Brando
    20
    Ausgetretene Pfade sind die sichersten, aber es herrscht viel Verkehr.
    Jeff Taylor
    21
    Bevor der Mensch die Welt bewegen kann, muss er sich selber bewegen.
    Sokrates
    22
    Wenn man einen falschen Weg einschlägt, verirrt man sich umso mehr, je schneller man geht.
    Denis Diderot
    23
    Der Weg des Geistes ist der Umweg.
    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

    Der Weg ist unendlich, da ist nichts abzuziehen, nichts zuzugeben und doch hält jeder noch seine eigene kindliche Elle daran.
    Franz Kafka
    26
    Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: Finde ihn!
    Thomas Alva Edison

    28
    Hoffe wenig und wirke viel! Das ist der kürzeste Weg zum Ziel.
    Ernst Eckstein

    31
    Der Kurs bleibt der alte, und nun voll Dampf voraus!
    Wilhelm II.
    32
    Dreh dich nicht um, wenn du kurz vor dem Ziel bist.
    Publius Syrus
    33
    Der leichte Weg ist auch der richtige Weg.
    Bruce Lee
    34
    Wer mit dem Strom schwimmt , erreicht die Quelle nie.
    Peter Tille
    35
    Der einzige Weg, nie auf die Schnauze zu fallen, ist der, ständig auf dem Bauch zu kriechen.
    Heinz Riesenhuber
    36
    Allzu große Eile hat schon manche Verzögerung mit sich gebracht.
    Elfriede Hablé
    37
    Die Schwierigkeiten scheinen nur da zu sein, um überwunden zu werden.
    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
    Der grösste Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant.
    38
    Mancher wird erst mutig, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.
    William Faulkner
    39
    Der Reisende sieht sich die Welt an: aber das hat zur Folge, dass er sich die einzige Welt, die wirklich ist, nämlich seine eigene, niemals ansieht!
    Egon Friedell
    40
    Der beste Ausweg ist meistens der Durchbruch.
    Robert Frost

    Ein gerechtes Ziel lässt sich nicht mit ungerechten Mitteln erreichen .
    Petra Kelly

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.