Camino Frances Etappe 2:

Durch die Pyrenäen

Roncesvalles nach Larasoaña

Die Etappe 2 führt von Roncesvalles nach Larasoaña. Für Spanier gilt sie als die erste Etappe, da viele Spanier in Roncesvalles ihren Camino beginnen. Der Camino ist nun etwas einfacher als am Vortag. Der erste Teil bis Espinal ist angenehm flach. Von dort geht es über die Alto de Mezkiritz nach Viscarret. In Linzoáin beginnen wir den Aufstieg zum Alto de Erro. Beim Abstieg erreichen wir die Brücke von La Rabia über den Fluss Arga, wo wir in die Stadt Zubiri nach Navarra kommen. Bis zu unserem Zielort Larrasoaña, wo eine weitere Brücke, Los Bandidos, auf uns wartet, ist es nun nicht mehr weit.

Camino Frances Etappe 2:

ein Video

Camino Frances Etappe 2:

durch die Pyrenäen

Die Etappe 2 ist nach der Pyrenäen-Überquerung deutlich einfacher. Durch anklicken auf „mehr erfahren“ kannst du auch die GPX-Daten der Etappen herunterladen.

Profil Camino Frances Etappe 2

Die Einschätzung der Wegstrecke in Bezug auf Schwierigkeit, Technik, Kondition und Erlebnis. Die Höhenunterschiede werden angezeigt und eine Empfehlung für die Beste Jahreszeit diese Etappe zu laufen. 

Etappe 2 Camino Frances

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.