Jakobsweg Film Monat: Tag 28

[av_section min_height=“ min_height_px=’500px‘ padding=’default‘ shadow=’no-border-styling‘ bottom_border=’no-border-styling‘ bottom_border_diagonal_color=’#333333′ bottom_border_diagonal_direction=“ bottom_border_style=“ custom_arrow_bg=“ id=“ color=’main_color‘ background=’bg_color‘ custom_bg=’#366b16′ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ attachment=“ attachment_size=“ attach=’scroll‘ position=’top left‘ repeat=’no-repeat‘ video=“ video_ratio=’16:9′ overlay_opacity=’0.5′ overlay_color=“ overlay_pattern=“ overlay_custom_pattern=“ av_element_hidden_in_editor=’0′ av_uid=’av-4x629e‘]
[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jjrcwwnr‘ admin_preview_bg=“]

Jakobsweg-Lebensweg Film Monat: Tag 28

[/av_textblock]

[av_video src=’https://youtu.be/foYGFRc_Zcg‘ mobile_image=“ attachment=“ attachment_size=“ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′ conditional_play=“ av_uid=’av-jjrcvbvc‘]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jjrcw9qr‘ admin_preview_bg=“]

(falls Lautstärke aus: auf das Lautsprechersymbol im Film unten rechts klicken)

[/av_textblock]
[/av_section]

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ link=“ linktarget=“ link_hover=“ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_breaking=“ mobile_display=“ av_uid=’av-33y0xu‘]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jjrcukct‘ admin_preview_bg=“]

Über diesen Film:

Martin Schulte-Kellinghaus ist über 3000 Km zu Fuß von Nürnberg bis Santiago gepilgert. Er zeigt in seiner Dia-Präsentation den Jakobsweg. Wunderschöne Aufnahmen, sehr ruhige Übergänge und besinnliche Klaviermusik.

Von Nürnberg führt unser Weg durch das barocke Oberschwaben an den Bodensee. Vom berühmten Kloster Einsiedeln geht es weiter durch das Berner Oberland. Auf dem Weg durch die Berge genießen wir grandiose Blicke auf Alpengipfel und schlafen im Stroh bei schweizerischen Bauern. Vom uralten Kultort Le Puy-en-Velay im französischen Zentralmassiv geht es durch die Sonnenblumenfelder der Gascogne ins Baskenland. Mühsam überqueren wir die Pyrenäen auf geschichtsträchtigen Pfaden bis zur Kathedrale von Burgos. Wir genießen eine blühende Meseta und bewundern die alte Königsstadt Leon. Durch das grüne Galicien erreichen wir endlich das 1000jährige Ziel aller Jakobspilger, die Kathedrale in Santiago de Compostela.

.

Quellenangabe:

veröffentlicht von Martin Schulte-Kellinghaus auf Vimeo am 04.05.2016

Martin Schulte-Kellinghaus fotografiert in nahen und fernen Ländern ein lebendiges Bild von der Natur, der Kultur und den Menschen. Seine Bilder werden in großen Multivisionsshows gezeigt, seine Fotos werden mit großem Erfolg in zahlreichen Bildbänden veröffentlicht.

offizielle Webseite: http://www.schulte-kellinghaus.de/

auf YouTube: https://youtu.be/foYGFRc_Zcg

auf Vimeo: https://vimeo.com/165338487

.

mein Tipp für Dich:

Warum ein spanischer Pfarrer eine Invasion vorbereitet hatte. Der Gelbe Pfeil des Jakobsweges in Spanien.
[/av_textblock]

[/av_one_full]