Münchner Jakobsweg

Münchner Jakobsweg

Der Jakobsweg München, auch „Münchner Jakobsweg“ genannt, ist eine Wegroute die in München beginnt und durch den Allgäu bis zum Bodensee führt. Knapp 2.500 Kilometer ist Santiago de Compostela von München entfernt. Wenn du die gesamte Strecke auf diesem Jakobsweg zu Fuss laufen möchtest, bist du ungefähr drei Monate unterwegs.

Geschichte

München war im Mittelalter eine kleine Siedlung „bei den Mönchen“ und hatte im 12. Jahrhundert eine kleine Jakobskapelle. Pilger aus Osteuropa liefen ihren Camino über München.

Der sogenannte Münchner Jakobsweg beginnt in München am St.Jakobus-Platz und führt an der Isar entlang aus der Stadt heraus. Der Münchner Jakobsweg wurde 2003 eröffnet und ist durchgehend mit der gelben Muschel auf blauem Grund markiert.

Münchner Jakobsweg: Etappen

Der Jakobsweg München führt über Pullach am Starnbergersee vorbei zum Kloster Andechs.

Münchner Jakobsweg Kloster Andechs

Weiter geht es am Ammersee vorbei, über Diesen, Wessobrunn, Rottenbuch, Steingarden, Lechbruck, Marktoberndorf, Kempten, Weitnau, Simmernberg nach Lindau.

Über den alten Wallfahrtsweg führt der Camino von Bregenz bis Einsiedeln in die Schweiz, den sogenannten Schweizer Jakobsweg. Über Genf geht es durch Frankreich und schließlich nach Spanien.

  • 1.Etappe: München bis Schäftlarn
  • 2.Etappe: Schäftlarn bis Andechs
  • 3.Etappe: Andechs bis Utting
  • 4.Etappe: Utting bis Wessobrunn
  • 5.Etappe: Wessobrunn bis Rottenbuch
  • 6. Etappe: Rottenbuch bis Lechbruck
  • 7. Etappe: Lechbruck bis Marktoberdorf
  • 8.Etappe: Marktoberdorf bis Kempten
  • 9. Etappe: Kempten bis Weitnau
  • 10.Etappe: Weitnau bis Scheidegg
  • 11.Etappe: Scheidegg bis Bregenz (oder Lindau)

Münchner Jakobsweg Etappen im Detail

Die Etappen vom Münchner Jakobsweg sind in der unten stehenden Detail-Darstellung unterschiedlich nummeriert. Dies liegt daran, dass die Bezeichnung „Münchner Jakobsweg“ normalerweise in München beginnt.

Es gibt eine weitere Wegvariante die im Benediktiner-Kloster Scheyen ihren Startpunkt hat. Dies liegt nördlich von München und führt die Jakobsweg Pilger von Regensburg kommend, über Dachau und Fürstenfeldbruck an München vorbei zum Ammersee.

Dadurch sind die Detailsmappen anders nummeriert. Orientiere dich deshalb an den Überschriften mit der Nummerierung.

Am Ende des Münchner Jakobswegs gibt es die Möglichkeit über Bregenz den Jakobsweg weiter in die Schweiz zu gehen.

Etappe 1: München-Schäftlarn

Etappe 2: Schäftlarn-Andechs

Etappe 3: Andechs-Utting

Etappe 4: Utting-Wessobrunn

Etappe 5: Wessobrunn-Rottenbuch

Etappe 6: Rottenbuch-Lechbruck

Etappe 7: Lechbruck-Marktoberdorf

Etappe 8: Marktoberdorf-Kempten

Etappe 9: Kempten-Weitnau

Etappe 10: Weitnau-Scheidegg

Etappe 11a: Scheidegg-Bregenz

Etappe 11b: Scheidegg-Lindau

nützliche Web-Links:

Ausführliche Informationen über den Münchner Jakobsweg von Monika und Reinhold Hanna

GEO Special Bericht über den Münchner Jakobsweg